Jörg Schnur

1995 startet der Diplom-Sozialpädagoge bei der BAYER AG, Leverkusen, seine berufliche Laufbahn. Die Schwerpunkte: Einzelberatung, Gruppen-/ Konfliktmoderation, Coaching von Führungskräften und Training für Moderation/Kundenkommunikation. Soziale Dienste in den USA und Stationen bei der DEUTSCHE LUFTHANSA AG, Frankfurt, bilden neben dem Studium eine ideale Basis. Mit der Beratung mittelständischer Unternehmen in der Suchtvorbeugung bei der Suchthilfe gGmbH, Leverkusen, vertieft sich der Blick auf zwischenmenschliche Zusammenhänge und Strukturen in Unternehmen. Die Übernahme der Leitung der Trainingsabteilung der T-ONLINE AG, Düsseldorf, mit Mitarbeiterführung und Entwicklung spezifischer Trainingsmaßnahmen bildet eine weitere Grundlage für die nächste berufliche Ebene.

2003 folgt der Schritt in die Selbstständigkeit und die Gründung seines eigenen Instituts für die Beratung namhafter Unternehmen.
Das Spektrum: Kundenorientierte Kommunikation, Führungskräfte-/ Teamentwicklung, Präsentations-/Moderationsschulungen, Konflikt-, Zeit- und Selbstmanagement sowie Schulungen für Akquise/Vertrieb.

Als Dozent bei der AMD - Akade mie für Mode und Design, Düsseldorf, schult er zudem Nachwuchsführungskräfte zu den Themen Kommunikation, Präsentation und Teamentwicklung. Darin fließen Zusatzqualifikationen zum zertifizierten „Berater für strategische Organisationsentwicklung/Change- Management (SHB)“, „Systemischer Business-Coach (SHB)“ und „persolog®- Persönlichkeitstrainer“ ein.

Ganzheitlich ausgerichtet rundet der yogische Ansatz des staatlich geprüften Yoga Lehrers (BYY) die berufliche Herangehensweise ab: Präsenz für den gegenwärtigen Augenblick steigert nicht nur individuelles Wohlbefinden, sondern vor allem auch unternehmerische Erfolgsquoten.